Unsere Heimat klimaneutral gestalten.

Gemeinsam wollen wir unsere Region, unser Zuhause, für zukünftige Generationen bewahren. Wir alle kennen die Auswirkungen des Klimawandels und haben Sorge, dass uns die damit verbundenen Folgen außer Kontrolle geraten. Deshalb gehört der Klimaschutz zu einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Als gemeinnütziger Verein mit Partnern aus ganz unterschiedlichen Branchen möchten wir uns dieser Aufgabe gemeinsam annehmen.

Unser klares Ziel: Klimaneutralität für den Landkreis Waldeck-Frankenberg bis 2035 herstellen und diese langfristig sichern.

Mitglied werden
Unsere Partner

105

Mitglieder
Initiativen

14

Aktivitäten
co2 EINSPARUNG

0

Tonnen

Gemeinsam

Mit unserem Verein Klimaneutrales Waldeck-Frankenberg e.V. bündeln wir die unterschiedlichen Kompetenzen und Perspektiven der Partner. Ob Unternehmen, Energieversorger, Vereine, öffentliche Träger oder landwirtschaftliche Betriebe – gemeinsam und im engen Schulterschluss können wir den Unterschied machen.

Fokussiert

Durch die Orientierung an internationalen Standards werden im ersten Schritt Scope 1- und Scope 2-Emissionen in die Analysen und Bilanzierungen eingebunden. Einsparpotenziale sind somit direkt erkennbar und können mit entsprechenden Maßnahmen gehoben werden.

Zielgerichtet

Im Jahr 2035 soll der Landkreis Waldeck-Frankenberg klimaneutral sein. Ausgehend vom Basisjahr 2019 werden Emissions-Einsparungen durch eine konsequente Maßnahmenverfolgung herbeigeführt. 

Verein als Mittelpunkt

Der Verein Klimaneutrales Waldeck-Frankenberg e.V. ist ein regionales Bündnis von engagierten und ambitionierten Partnern, die einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen. Durch zielgerichtete Maßnahmen sollen Natur- und Umweltschutz gefördert werden.

Als gemeinnütziger Verein bieten wir mit Netzwerkveranstaltungen und

Fachgruppengesprächen eine Plattform für Austausch und Wissenstransfer.

Unsere Klimabotschafter:innen leisten Unterstützung auf freiwilliger Basis.

Mit der Unterzeichnung folgender Vereins-Prinzipien verpflichten sich alle Mitglieder zur Erreichung des Ziels:

2
00
01
02
03
Durch ein nach Scope-3-Emissionen aufgebautes Analyse-Modell kann CO2-Einsparungspotenzial zielgerichtet gefunden und durch passende Maßnahmen realisiert werden.
Durch ein nach Scope-3-Emissionen aufgebautes Analyse-Modell kann CO2-Einsparungspotenzial zielgerichtet gefunden und durch passende Maßnahmen realisiert werden.
Durch ein nach Scope-3-Emissionen aufgebautes Analyse-Modell kann CO2-Einsparungspotenzial zielgerichtet gefunden und durch passende Maßnahmen realisiert werden.

Vereinsbausteine

Regelmäßige
Netzwerktreffen

Aktuelle Informationen werden an die Mitglieder weitergegeben und die Vernetzung untereinander wird gefördert.

Fachgruppen-
Gespräche

Zu relevanten Schwerpunktthemen finden in regelmäßigen Abständen Tagungen der Fachkreise statt inkl. Experten-Impulsvorträge

Best-Practice Zirkel

Bereits erfolgreich durchgeführte Reduktions-Projekte werden im Detail vorgestellt. Voneinander zu lernen sichert langfristigen Erfolg.

Fachvorträge

In unregelmäßigen Abständen finden Vorträge zu Fokusthemen (z. B. Wasserstoff) statt.

Unterstützung durch ehrenamtliche
CO2-Experten

Zusammen mit den CO2-Experten werden durch eine schnelle Analyse (Quick Check) ein Status quo und erste Lösungsansätze erarbeitet. In der Folge können weitere Detailanalysen und Reduktionsprojekte definiert werden.

Zentrale
CO2-Bilanzierung

Durch die Einbindung von Experten kann eine gesamtheitliche Bilanzierung gewährleistet werden. In halbjährlichen Abständen kann somit eine Veröffentlichung der Ergebnisse stattfinden.

Jetzt Mitglied werden

Vielen Dank! Sie werden umgehend von uns kontaktiert.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Vorstand

Prof. Dr. Markus Pfuhl
1. Vorsitzender
Karl-Friedrich Frese
2. Vorsitzender
Hendrik Block
Schriftführer
Steffen Werner
Kassenwart
Klaus Cronau
Beisitzer
Bernd Apfelbeck
Beisitzer
André Kreisz
Beisitzer
Guido Kalbe
Beisitzer
Stephanie Wetekam
Beisitzerin
Jürgen van der Horst
Schirmherr

Unterstützer

Prof. Dr. Markus Pfuhl
Viessmann Group
Hendrik Block
Domanialverwaltung
Stephanie Wetekam
Kreisbauerverband
Karl-Friedrich Frese
Landkreis Waldeck-Frankenberg
Jürgen van der Horst
Landkreis Waldeck-Frankenberg
Steffen Werner
Czeczatka, Werner & Partner
Thorsten Stute
HEWI
Klaus Cronau
Fingerhaus
Jens Nehl
EGF
Bernd Apfelbeck
Weidemann
Lothar Salokat
Continental
Stefan Schaller
EWF
Stefan Kieweg
EWF

Im Zentrum von Klimaneutrales Waldeck Frankenberg stehen starke Partner aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
Jedes Mitglied hat sich dazu verpflichtet, aktiv Dekarbonisierungs-Strategien zu entwickeln, Messungen innerhalb der Scope 1 und 2 durchzuführen und passende Maßnahmen zu ergreifen.

André Kreisz
Kaufmännischer Verein Frankenberg
Guido Kalbe
Kreishandwerkerschaft
Martin Eppinger
Weidemann
Thomas Tilly
Weidemann
Frank Blanke
Hettich
Jannik Schwebel
Edeka Schwebel
Björn Zarges
Sparkasse Waldeck-Frankenberg
Andreas Höfer
Sparkasse Waldeck-Frankenberg
Rüdiger Heß
Stadt Frankenberg (Eder)
Christian Höhle
setaro
Stefan Veltum
Veltum
Jannik Veltum
Veltum
Wilfried Fackiner
LVM
Frank Gleim
Gemünden (Wohra)
Hubertus Wiemers
Holzverstromungsanlage Diemelstadt
Carsten Hohmann
Waldecker Bank
Carsten Stumpe
Waldecker Bank
Dirk Trompeter
horizont
Matthias Schultze
Volksbank Kassel Göttingen
Jonas Pfeiffer
Volksbank Mittelhessen eG
Kathleen Alt
Richter Drehteile
Armin Raatz
KEEA
Carmen Möller
Kompax Result
Armin Gruhs
ALU-TEC
Inken Barth
EWF

Ex tempor euismod sapientem ouis lexor pro. Ad vix dicta iudico singulis, ius ex mollis veritus.

Possit tritani consectetuer eu his, nusquam minimum ut per, eu eos ocurreret splendide hendrerit. Dicant placerat democritum eos id, sit mollis invidunt mediocritatem ei, ne fuisset dolores periculis sed.

Te elit antiopam vix zril recusabo ut pri. Quas suscipit ad mea verear vivendo tincidunt.

Pri cu dico labores officiis, odio principes complectitur ad sea. Sea id doctus forensibus, nec lorem vocent aliquam eu. Aliquid definitiones id cum, ad meliore perpetua referrentur sed. Quas suscipit ad mea verear vivendo tincidunt.

Wanna know more about the Premium deal?

See the full range of Premium

Weitere Informationen erhalten

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft und wollen gerne weitere Informationen erhalten. Nehmen Sie gerne an einer der nächsten öffentlichen Präsentationen bzw. Vereinstreffen teil oder laden sich das Informationspaket herunter.

VereinspräsentationSatzungBeitragsordnungMitgliedsantrag